Archiv der Kategorie: Franks Beatkiste

14.04.,20 Uhr – Beatkiste Nr.201 – Duette

Franks Beatkiste mit einigen Duetten

Das gab es in den vergangenen 200 Sendungen noch nicht – ausschließlich Duette,  und zwar in der klassischen Besetzung, also im gemeinsamen Gesang einer Frau mit einem Mann. Dabei u.a. das legendäre „Fress-Duett“ von Lacky mit der Lütten („Mir doch egal“), die Rundfunkaufnahme „Abendland“ mit Veronika Fischer und Holger Biege und der Klassiker „It`s cold outside“, gesungen von Manfred Krug im Duett mit Beate Barwandt.

Viel Spaß!  

Täterätätä – Die 200`te Beatkiste auf Radio Potsdam am 7. April

Unglaublich! Franks Beatkiste hat Jubiläum – Ausgabe 200!

…. und manchmal fühle ich mich wie als 15jähriger, der nach seinem ersten Konzert völlig verzaubert ist und dem seine Platten heilig sind. Über solche musikalischen Ostbeat – Highlights unterhalte ich mich heute mit meinem Jubiläumsgast – Stammhörer Matti aus Brandenburg an der Havel. Wir unterhalten uns über erste Konzerte, schöne Musik und erfüllen uns – und somit den Beatkisten-Fans – ein paar Wünsche.

Vielen Dank meinen treuen Fans – vielen Dank dem Team von Radio Potsdam! Danke für 200 Sendungen, die ich moderieren durfte. Auf die nächsten hundert Sendungen! PROST!

 

24.03.22 – Franks Beatkiste Nr.198 – tolle Texte!

Ostbeat made in GDR – mit tollen Texten!

Davon gab es reichlich – richtig gute Texte zu der klasse Musik. Heute schaue ich (mit einem Gast im Studio) auf einige Texte, die ihre Entstehungszeit porträtieren wie z.B. „Was für ein Tag“ von Hansi Biebl oder „Ein Leben lang“ von Karussell, aber auch auf solche, die damals wie heute zutreffen, zuweilen so sind, als wären sie aus aktuellem Anlass geschrieben – wie z.B. das großartige „Reichtum der Welt“ von Holger Biege – das glatt als Hymne der „Friday for Future“ – Bewegung hätte entstehen können. Ist aber schon von 1979.

Foto: Auch Magdeburg / Klosterbrüder sind mit „Raus aus meiner Haut“ dabei.

Viel Spaß!

17. März 20 Uhr: Franks Beatkiste auf Radio Potsdam – Vinyl!!!

Vinyl – eine Liebeserklärung

… heute gibt es einen kleinen Blick in das Plattenregal, aus dem der Großteil der Musik für „Franks Beatkiste“ kommt. Mit ordentlich Plattenknistern, denn für die heutige Sendung greife ich bewusst auch bei später auf CD erschienenen Stücken nur auf die Original – Platten zurück. Und für Teil 1 der „Liebeserklärungen an Vinyl“ habe ich neben meiner allerersten Single dann LP`s herausgesucht, die keine wilden Zusammenstellungen oder Sampler sind, sondern solche, die es als komplettes Album wert sind, durchgehört zu werden – bewusst und entschleunigt und wertschätzend als Gesamt werk.

Eine Dreiviertelstunde eintauchen in eine musikalische Welt…. Solche Platten, die „aus einem Guss“ sind, nicht nur eine Aneinanderreihung von Songs, kennen Sie vielleicht auch – berühmte Alben wie das „White Album“ von den Beatles, Pink Floyd oder Genesis – Scheiben oder Alan Parsons Projekt Alben…

Auch im Ostbeat gab es einige LP`s, die ich für einen Komplettgenuss empfehlen möchte… hören Sie selbst!

Franks Beatkiste zum Frauentag – am 10.03., 20 Uhr auf Radio Potsdam

„Ladies only“ – vorgestern war Frauentag!

Deshalb steht die Beatkiste heute ganz im Zeichen der „Frauen im Ostbeat“. Es gibt von einigen der Ladies Songs auf die Ohren, von rockig bis sanft, tolle Frauenstimmen. Mit dabei u.a. Elzbieta Dmoch (Sängerin der Gruppe 2+1 aus Polen) – sie ist auf dem Foto zu sehen. Außerdem natürlich Veronika Fischer, Tamara Danz, Angelika Mann.. und weiter. Aus Ungarn gibt es einen wunderbaren Walzer und eine Erinnerung an die Sängerin mit den unglaublich langen Haaren … erinnern Sie sich?

3.März 2022 – Franks Beatkiste 195: FRIEDEN !!!

FRIEDEN !!!

… ist das beherrschende Motto heute.  Aber nicht platt: Wir sollten „Rock für den Frieden“ (wie eine Veranstaltungsreihe in der DDR hieß) wieder aufleben lassen. Das ist undifferenziert hier und da wieder zu hören. Ich bin für einen sorgsamen und sensiblen Umgang mit dem Thema. Aber:

FRIEDEN FÜR ALLE! FRIEDEN FÜR UNSERE KINDER!

Darin sollten wir uns doch wohl unbedingt einig sein.

Am 24.02., 20:00 Uhr: Beatkiste 194 – Geburtstagskinder Februar

Happy Birthday!

Schon wieder ist ein Monat fast vorbei, die Beatkiste gratuliert wieder Jubilaren, diesmal einigen im Februar geborenen.

Los geht`s mit einer Verbeugung vor Manfred Krug, der seinen 85. Geburtstag hätte feiern können. So gibt es neben einem „Hauch von Frühling“ sogar ein kleine Gedichtrezitation des Meisters höchstselbst und seine klasse – Version des Klassikers „Copa Cobana“.

Neben dem Gedichtband von Manne Krug, aus dem das kleine Gedicht des Meisters stammt, gibt es noch ein zweites Buch, das mit der heutigen Beatkiste in einem Zusammenhang steht – „Kinder von Hoy“. Mit Hoy ist Hoyerswerda gemeint, ehemals als sozialistische Musterstadt geplant und gebaut, u.a. mit dem Sänger Gerhard Gundermann verbunden. Er ist ein weiteres Februar – Geburtstagskind.

Außerdem heute mit dabei: Czesław Niemen, Jürgen Matkowitz & Prinzip, Henry Hübchen mit Kompositionen für City, Hansi Biebl, Regine Dobberschütz, Reinhard Fißler, Henning Protzmann. Viel Spaß!

17.Februar um 20 Uhr: Franks Beatkiste Nr. 193

Starke Stimmen – Starke Songs

…  in der Beatkiste haben sich wieder tolle Songs gefunden. Musik, u.a. aus der Slowakei (auf dem Foto die LP „Konvergence“ von Collegium Musicum), aus Polen und Ungarn und natürlich aus dem Osten Deutschlands – von Lift, Veronika Fischer, Transit, Karussell und Michael Barakowski.

Zu Beginn aber aus traurigem Anlass Musik von Ralf „Bummi“ Bursy, denn der Sensenmann hat schon wieder zugeschlagen. Er ist am Montag von uns gegangen.

 

 

Am 10.Februar auf Radio Potsdam: Franks Beatkiste Nr. 192

Abschied von Egon Linde & Blättern in alten Zeitschriften

Egon Linde hat uns vor 5 Tagen verlassen, die Beatkiste erinnert am Anfang an diesen tollen Musiker mit Musik seiner Band Transit.

Dann blättern wir in einigen alten Ausgaben der Zeitschrift „Melodie & Rhythmus“. Nachdem ich für die letzte Sendung diesen Namen gewählt hatte, meinten einige Fans, da hätte ich etwas mehr zur Zeitschrift sagen können.

Also habe ich meine Altbestände herausgesucht, wild `rumgeblättert und spiele die passende Musik zu den Fotos, Artikeln oder Postern. Ich war selbst überrascht und erfreut…

Also viel Spaß!

03.02., 20 Uhr: „Franks Beatkiste“ Nr. 191 – Melodie & Rhythmus

Melodie & Rhythmus

… hieß eine Zeitschrift, erstmals 1957 erschienen. Besonders in den 70`gern und 80`gern war sie für jemanden wie mich – ohne Westverwandtschaft – so etwas wie ein „Bravo-Ersatz“, denn immerhin war sie in dieser Zeit etwas aufgelockert , enthielt auch Artikel über internationale Bands und in jeder Ausgabe gab es ein farbiges Poster eines aktuellen Stars.

So auch das Motto der heutigen Beatkiste, es geht vor allem rhythmisch zur Sache, Bekanntes und Raritäten, eine schöne Mischung. Natürlich wie immer subjektiv und mit Herzblut präsentiert. Viel Spaß!

mit:  Pankow, City, Fonograf, Regine Dobberschütz & Modern Soul, Karat, Veronika Fischer & Band, Cäsar mit Karussell, Holger Biege, Horst Krüger Band, SET aus Leipzig, Michael Barakowski, Lacky, Tamara Danz…