Alle Beiträge von Frank Gerstmann

Franks Beatkiste – meine Radiosendung – wöchentlich auf Radio Potsdam

Seit August 2013 produziere und moderiere ich meine eigene Radiosendung „Franks Beatkiste“, seit September 2019 läuft sie wöchentlich Donnerstags um 20 Uhr auf Radio Potsdam (89,2 MHz für Potsdam / 78,6 MHz für Brandenburg an der Havel). Sie ist auch auf radio-potsdam.de und über DAB-Radio zu empfangen.   

“Franks Beatkiste” – eine knappe Stunde Ost-Beatmusik, von mir ausgewählt, vorgestellt und mit biografischer Würze präsentiert.

Zu allen Sendungen finden Sie hier einen Text zum Inhalt. Wer gelaufene Sendungen nachhören möchte – einfach bei mir melden! Als mp3 kann ich sie zur Verfügung stellen. Viel Spaß beim Hören!

Die  wöchentliche Sendung von „Franks Beatkiste“ erwartet Sie jeden Donnerstag, 20. Uhr aus dem Studio in Potsdam!

Photo: © Tobi Brauhart

Franks Beatkiste 240 – am 2.2., 20 Uhr auf Radio Potsdam

Die Geburtstagskinder des Januar

sind das Thema unserer heutigen Beatkiste.  Und mit gleich 3 Jubilaren ist die Gruppe Karussell vertreten, 2 davon waren schon 1976 bei der Gründung dabei, hier auf der Rückseite der zweiten Karussell – LP Schlaraffenberg zu sehen – Wolf Rüdiger Raschke und Reinhard Huth.

Auch Cäsar gehört zu den Jubilaren, er war lange Zeit auch bei Karussell, hier ebenfalls auf dem Plattencover.

Weiter mit dabei: Jan Kirsten, Stefan Diestelmann, Gerhard Schöne, Peter Meyer, Seweryn Krajewski, Henry Pacholski, Reinhard Lakomy.

Franks Beatkiste 239 am 26. Januar 20 Uhr auf Radio Potsdam

… mal wieder eine „Beziehungskiste“

unter anderem mit den Skalden aus Polen, die nicht nur mit dem Heidelbeeren – Song 1973 auf der LP „Hallo 10“ vertreten waren, sondern auch das „Hallo-Poster“ zierten (Foto). Es geht heute um die vielen Facetten von „Beziehungskisten“, um unerwiderte Sehnsucht, um Verliebtsein, um Trennung, um falschen Glanz und zu glatte Worte, um wahr zu sein. Mit Karat, Heinz-Rudolf Kunze, City, Silly, Holger Biege, Stoppok, Fonograf, Joachim Witt, den Roten Gitarren und OMEGA. Viel Spaß!

 

 

Franks Beatkiste 238 am 12.Januar 20 Uhr auf Radio Potsdam

Schöner Ostbeat aus den 70`gern – aus Ungarn, Polen und der DDR

Um schöne Lieder geht es heute, ich habe aus der Beatkiste einige Platten herausgeholt, an denen nicht nur Erinnerungen hängen, sondern die tolle Melodien zu bieten haben, z.T. vergessen, aber mit kleinen musikalischen Edelsteinen gefüllt. Wie z.B. vom 1977`ger „Edison –  Album“ der ungarischen Gruppe Fonograf (Foto), dessen Innenhülle wie ein Fotoalbum aus vergangenen Zeiten gestaltet ist – für jeden Song ein passendes Foto. Daraus heute zu hören: „Gloria“ und „Jöjj Kedvesem“ – wer genau hinsieht, kann die beiden entsprechenden Fotos sicher erkennen.

Außerdem mit dabei: Brot und Salz, Bergendy, Karat, Budka Suflera, Peter Holten Septett, Modern Soul, Corvina, Puhdys, Karussell, Ferenc Demjen, Breakout – was für eine Mischung! Wer neugierig und offen ist, sollte einiges zu entdecken haben. Nachdem die Auswahl fertig war, habe ich festgestellt, dass alles Songs aus den 70`gern sind – sicher kein Zufall. Das wohl innovativste und kreativste Jahrzehnt für eigenständigen Ostbeat, der sich zwar international orientierte, aber keineswegs nur kopierte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Franks Beatkiste 237 am 05. Januar 20 Uhr auf Radio Potsdam

Glück – Wünsche zum Neujahr

Viel Glück – das wünscht man sich gegenseitig für das neue Jahr. Um diesen und weitere Wünsche geht es diesmal. So hat sich Stefan Trepte einst gewünscht, sein Herz solle ein Wasser sein, die Lütte wünschte sich ein Baby und Hansi Biebl hat sich vorgestellt, die Arme auszubreiten und zu fliegen. Pankow singt: „Ich glaub es gibt das Glück“ und Cäsar beschreibt, wann er glücklich ist.

Was  bleibt uns zu wünschen – Weisheit! 1975 auf grandiose Art und Weise von Peter Ludewig mit Electra mit solchen Worten besungen:

Also Mensch du bist doch nicht allein nur für das Glücklichsein auf dieser deinen Welt. Mensch in deines Glückes Kleid gewebt sind Angst und Leid, dass es in Farben fällt.

In diesem Sinne wünsche ich allen Beatkisten – Fans ein gutes neues Jahr!

 

 

 

 

 

 

 

 

29.12., 20 Uhr – Franks Silvester-Countdown-Beatkiste auf Radio Potsdam

Franks Beatkiste Nr. 236 – Silvester steht vor der Tür

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Diese letzte Beatkiste des Jahres reiht sich nicht in die üblichen Jahresrückblicke ein, sondern möchte auf Silvester einstimmen.

Mit Musik zum Tanzen, zum Nachdenken über Politiker oder Schönheitswahn und die Freuden eines Spritzers Alkohol zur Silvesterparty. Und Partykracher des Ostbeat, die auf keiner Tanzfete fehlen dürfen. Wie immer ganz subjektiv zusammengestellt für Sie.

Allen Beatkistenfans wünsche ich einen guten Rutsch, bleiben Sie der Beatkiste treu. Bis zum nächsten Jahr!

Frank Gerstmann

22.12., 20 Uhr auf Radio Potsdam – Die allererste „Weihnachts-Beatkiste“ – aber anders!

Die ultimative allererste Weihnachts-Beatkiste 

… wird sich trotzdem nicht in den Reigen unerträglicher Endlos-Schleifen von „Last Christmas“ oder „White Christmas“, wie sie in Einkaufszentren oder auf Weihnachtsmärkten laufen, einreihen. Weil das manchmal nervig ist, habe ich auch 9 Jahre gewartet, bevor es die erste „Franks Beatkiste“ zum Thema Winter- und Weihnachtszeit gibt.

Aber ich bin mir sicher, dass die Beatkistenauswahl dort nicht zu hören ist, so gibt es Winterliches von Andrè Herzberg, Omega, Schabulke Projekt, den Skalden und Elektra, außerdem Weihnachtslieder der etwas anderen Art von den Prinzen und den Puhdys. Nur einen Ostbeat-Weihnachtsklassiker von Vroni Fischer, der aber auch wirklich klasse ist.

Wer das alles trotzdem nur mit Alkohol ertragen kann, dem sei hier anhand der Zeichnungen von Andreas Kopp (copyright: Grafik Werkstatt „Das Original“) bewiesen, dass es dem Weihnachtsmann auch n icht anders geht, daher die rote Farbe.

 

 

 

15.12., 20 Uhr auf Radio Potsdam – Franks Beatkiste 234

Dezember – Geburtstagskinder 

 

Bei diesem „Model“ für den berühmten ungarischen Unicum-Likör handelt es sich um den Schlagzeuger Janos Solti von LGT. Eines unserer Geburtstagskinder in dieser Beatkiste. Coole Platte – cooles Cover!

Weil die nächsten beiden Sendungen der Weihnachts- und Silvesterzeit ihren Tribut zollen, gibt es heute schon die Dezember Jubilare. Noch dabei: Tamara Danz, Herbert Dreilich, Andrè Herzberg u.v.a.

8.12., 20:00 Uhr: Franks Beatkiste spezial auf Radio Potsdam

2 Stunden STERN-COMBO-MEISSEN eine Spezial-Beatkiste

Schon in den 70`gern habe ich stolz den Aufkleber der Stern-Combo  Meißen in mein Fotoalbum geklebt (Foto rechts). Und die Band gibt es heute noch und sie ist richtig gut drauf – sogar mit dem Gründungsmitglied Martin Schreier, der also seit 1964 (!) dabei ist.

Ich habe die Band am Rande eines Konzertes in Neu-Helgoland getroffen, im Gespräch mit Martin Schreier, Manuel Schmid und Sebastian Düwelt auf 58 Jahre Bandgeschichte zurückgeblickt und möchte alle Beatkistenhörer teilhaben lassen. Genießen Sie mit mir Musik und Info`s zu einer der dienstältesten und besten Bands Deutschlands!

 

 

Fotos: privat und Grit Kowalski

Franks Beatkiste 232 am 1.12., 20 Uhr auf Radio Potsdam

November-Jubilare des Ostbeat

Traditionell habe ich für die Beatkiste wieder Musik von Geburtstagskindern des vergangenen Monats herausgesucht – mit dabei z.B. Dirk Michaelis, Fritz Puppel von City, Tino Eisbrenner, Tamas Somlo von LGT,  Rainer Oleak, Andreas Bicking und Karoly Frenreisz von Skorpio.

Auch eine City – Version des Klassikers „Kinder“ der Liedermacherin Bettina Wegener zu ihrem 75. Geburtstag.

Also wieder eine interessante Mischung – gibt´s so eben nur bei Franks Beatkiste! Viel Spaß!