Alle Beiträge von Frank Gerstmann

Franks Beatkiste – meine Radiosendung – wöchentlich auf Radio Potsdam

Seit August 2013 produziere und moderiere ich meine eigene Radiosendung „Franks Beatkiste“, seit September 2019 läuft sie wöchentlich Donnerstags um 20 Uhr auf Radio Potsdam (89,2 MHz für Potsdam / 78,6 MHz für Brandenburg an der Havel). Sie ist auch auf radio-potsdam.de und über DAB-Radio zu empfangen.   

“Franks Beatkiste” – eine knappe Stunde Ost-Beatmusik, von mir ausgewählt, vorgestellt und mit biografischer Würze präsentiert.

Zu allen Sendungen finden Sie hier einen Text zum Inhalt. Wer gelaufene Sendungen nachhören möchte – einfach bei mir melden! Als mp3 kann ich sie zur Verfügung stellen. Viel Spaß beim Hören!

Die  wöchentliche Sendung von „Franks Beatkiste“ erwartet Sie jeden Donnerstag, 20. Uhr aus dem Studio in Potsdam!

Photo: © Tobi Brauhart

23.05.,20 Uhr auf Radio Potsdam: Franks Beatkiste Nr.305

Coverversionen – Nr. 6

Heute habe ich wieder interessante Versionen herausgekramt, die entweder von Ostsongs gemacht wurden (z.B. ein Puhdys-Klassiker in der Interpretation von Heinz Rudolf Kunze oder wie es klingt, wenn sich Chris de Burgh einen Karat-Song vornimmt) oder wenn Ostmusiker internationale Lieder interpretieren (z.B. Engerling mit einem Dylan-Song oder PassOverBlues mit einem Beatles-Klassiker). Auf dem Foto die beiden Bands.

Es ist wieder eine spannende musikalische Reise geworden. Weiter mit dabei u.a. Gerhard Gundermann, City, Karat, Maschine, Bergendy, Manne Krug und eine überraschende ChaCha – Neuversion des Discoklassikers „Rot So Rot“ vom Interpreten höchstselbst – also Arnulf Wenning.

Viel Spaß!

16.05, 20.Uhr- Zu Gast in Franks Beatkiste 304: Wolfgang Martin

Wolfgang Martin im Interview…

Er ist ein Urgestein des Ostbeat, war ab 1976 Redakteur und Moderator in der Redaktion Jugendmusik von Stimme der DDR,  wurde ab 1982 Redaktionsleiter. 1986 wurde er Leiter der Musikredaktion des DT 64 und ab 1992 Musikredakteur beim heutigen rbb. Ab 2003 bis zu seiner Pensionierung 2018 war er Musikchef bei Antenne Brandenburg. Wir haben uns z.B. über sein Buch Wie die Westmusik ins Ostradio kam: Radiogeschichten von DT64 bis »Beatkiste« unterhaltenspannende Geschichten vom Ostbeat sind herausgekommen und natürlich die passenden Songs dazu!

Wir haben uns in Bad Belzig in einer Vinyloase getroffen, bei Mario Wunderlich, einem Mekka für Vinylfreunde – vor allem auch für Freunde von AMIGA-Raritäten und den Ostbeat. (Foto mit W. Martin und M. Wunderlich)

Das Interview verging wie im Fluge – Gesprächsstoff gäbe es für etliche Sendungen,  da folgen also hoffentlich noch ein paar Gespräche.

Viel Spaß!   

 

 

 

 

 

 

 

9.5., 20 Uhr – Eine Herrentags-Beatkiste auf Radio Potsdam

Ostbeat – Musik von Männern…

zum Herrentag. Das gibt es in der 303. Sendung von „Franks Beatkiste“ auf die Ohren.

Und damit die Moderation nicht stört, wenn man(n) beim Bier sitzt und Herrentag feiert, wird diesmal nicht viel gequatscht, sondern in 4 Blöcken werden tolle rockige (Männer-)songs aus dem Osten Deutschlands, Ungarn und in einem Fall auch der Tchechei cool zusammengestellt.

Dass es bei den Tchechen um  “ Pivo“ geht, passt doch irgendwie, oder? Ich mag das Tchechenbier jedenfalls….

Viel Spaß!

Franks Beatkiste 302 am 02.Mai, 20 Uhr auf Radio Potsdam

Alkohol ….

ist auch im Ostbeat so manches Mal thematisiert worden, mal lustig, mal ernst. Auch wenn es Bestrebungen von offizieller Seite gab, das zu bagatellisieren, weil Besoffen sein nicht dem „sozialistischen Menschenbild“ entsprach, ließ es sich nicht verleugnen, dass es natürlich auch hierzulande Suchtprobleme usw. gab. 1979 hat Angelika Mann das im Song „Kutte“ z.B. auf den Punkt gebracht – ein beeindruckender Song. Auch Hansi Biebl hat das in seinem Lied von der letzten Flasche thematisiert.

Neben diesen ernsthaften Texten gibt es heute zum Thema auch spaßige Songs – einer der bekanntesten dürfte „der letzte Kunde“ von Silly sein, aber los geht es gleich mit einer AMIGA Twist-Single aus dem Jahre 1963 (!), lasst Euch überraschen!

Passend also zum bevorstehenden Herrentag – unter dem Motto: „Geht maßvoll mit dem Alkohol um“ bietet die Beatkiste eine bunte Mischung zu diesem Thema  aus dem Bereich des Ostbeat an.

Foto: Die ungarische Gruppe LGT hat auf einem Cover das berühmte Plakat für den Kräuterlikör „Unikum“ genutzt, um ihren Schlagzeuger in Szene zu setzen. LGT ist heute zwar nicht dabei, aber das Cover passt zur Thematik, oder?

Franks Beatkiste 301 – am 25.04., 20 Uhr auf Radio Potsdam

Einige April Jubilare …

aus dem Ostbeatbereich präsentiert die heutige Beatkiste. Den größten Anteil nimmt eine ungarische Band ein, die sich am Silvesterabend 1973 gegründet hatte und in den 70`ger und 80`ger Jahren zur ersten Garde im Osten zählte –

Fonograf. Beide Frontmänner – Szörényi Levente und Janos Brody – sind April-Geburtstagskinder. Außerdem erinnern wir an  Marcus Schloussen, den „Basskran“, den Electra- und Lift Gitarristen Peter Sandkaulen und Halina Frackowiak aus Polen. Schöne Musik – schöne Erinnerungen!

Viel Spaß!        (Foto: Das „Edison-Album“ von Fonograf aus dem Jahre 1977)

Die Jubiläumsbeatkiste am 18.4.,20 Uhr auf Radio Potsdam – heute 90 min lang

Die Beatkiste 300 !!!

Heute begehen wir mit Stammhörern, einem Teil der Ostbeat-Musikergemeinde wie auch dem Team von Radio Potsdam ein Jubiläum – die 300. Beatkiste! Es gibt Audiobotschaften und die Musikwünsche dazu von Angelika Mann bis zu Frank Schöbel, dem „Erfinder“ der Beatkiste vor 54 Jahren Herausgekommen ist eine durchaus überraschende Mischung, die Musik aus 50 Jahren vereint, vom 74’ger  Lift-Song bis zum absolut aktuellen Karussell- Lied, das genau heute (!) erscheint. Und auch eine Bandbreite des Ostbeat von Klaus Lenz bis zu Kraftklub präsentiert.

 

Vielen Dank an alle, die 300 Sendungen ermöglichten. Bleibt uns treu! Euer Frank

 

Auch diese Band ist dabei – zeitgleich mit der Jubiläumskiste – genau am 18.04. erscheint ihr neues Album „Unter den Sternen“.

 

 

 

 

 

 

 

 

Franks Beatkiste 299 am 11.April, 20 Uhr auf Radio Potsdam

eine Frühlingskiste

eine Woche vor der Jubiläumskiste – der Nummer 300, feiern wir den Frühling, das Erwachen der Natur, das Blühen und Wachsen allerorten. Es gibt schöne Songs und interessante Texte dazu, ob es um den „Frühling in Berlin“ geht (Silly), um die Aufbruchstimmung im Frühling 90`(Holger Biege), um „Frühlingsmelancholie (Jürgen Kehrt) oder um das Sonnenlicht (Illès), das dafür sorget, dass es endlich wärmer wird (Datzu). Also genießen Sie mit mir Frühlings-Freuden!

 

Foto: Auch bei uns zu Hause grünt und blüht es – wunderschön.

04.04., 20 Uhr – Franks Beatkiste 298 auf Radio Potsdam

Ein März – Geburtstagskind: Maschine

Er ist am 18. März 80 Jahre alt geworden: Dieter Birr. Aus diesem Anlass steht die traditionelle monatliche Geburtstagskinder-Beatkiste diesmal ganz im Zeichen des „Maschine“ genannten Altrockers. Aber nicht als Aufzählung biografischer Daten, dazu ist gerade in den letzten Wochen viel veröffentlicht worden, in etlichen Zeitungen, Radio- und Fernsehformaten ist er thematisiert worden bzw. war zu Gast, sein neues Buch und ein neues Solo-Album sind erschienen.

Also werfe ich in bewährter Beatkisten-Manier einen ganz subjektiven Blick auf meine Beziehung zu den Puhdys, die natürlich zu meiner Kindheit/Jugend dazugehörten, spiele besondere Songs dazu, die nicht so oft im Radio laufen, zu einigen zitiere ich aus seiner Autobiografie (Foto) von 2014.